1
Dez
2012

in der Mitte der Zeit

 


mein Freund
das Unbewusste
wartet

an der Nahtstelle zwischen
ich und ich
eine Berührung

in der Tiefe der Seele
eingebettet in feinstes Gewebe
aus Mitteilung und Licht
die Information die das Innerste ist

Spurensuche
am Abend und am Morgen
mitten in der Nacht
zeitlos an nichts gebunden
Begegnung mit dem
Namenlosem
stillt das Verlangen
für eine Zeit

verborgen
in der Tiefe der Seele
zurückgezogen
in die Außenhaut
mein Freund
das Unbewusste
wartet
 


Trackback URL:
http://urs.twoday.net/stories/219045563/modTrackback

neu

galerie urs

weblog zur galerie

Veröffentlichung



Ulrike Schmid
Innenohr

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Mutter Natur
  Wächterin über die Selbstbestimmung Mens chen...
uschmid - 2014/04/19 06:20
Nachtwache
  es schrecken die Bilder vom Untergang jegliches...
uschmid - 2014/04/18 05:24
jenseitig
  beinhart  zart knochig eingestimmt ein...
uschmid - 2014/04/17 10:32
gleich
  Gleichmut weist  auf unendliche Wiederholung kümmert...
uschmid - 2014/04/16 15:57
kein Anschluss
  gewaltfrei  Spuren unsichtbar  gefühlte...
uschmid - 2014/04/15 10:31
fraktal
  mutig das Unterste zuoberst kehren in jeder...
uschmid - 2014/04/14 05:57
Selbst
  Wesen in lichten Gewändern beraten sich der...
uschmid - 2014/04/13 05:17
mittig
  gänzlich unpersönlich die Schritte hin...
uschmid - 2014/04/12 10:35
Schleier
  der Tod umschlingt das Leben wie eine Braut er...
uschmid - 2014/04/11 05:19
Verwechslung
  Münzen,  knöcherne Rechtfertigung weiche...
uschmid - 2014/04/10 08:55

Suche

 

impressum

ulrike schmid lerchenstraße 71 70176 stuttgart
mail@ulrike-schmid.de
©bilder + texte ulrike schmid

 

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

 

 

 Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Profil
Abmelden
Weblog abonnieren